Posted on Nov 8, 2019

Thingylabs HQ Stuttgart •( ^_^)o自自o(^_^ )

Something new

Mein Name ist Nick. Anfänger in so ziemlich allen Belangen die mit Computern und Programmieren zu tun haben. Aber genau das möchte ich jetzt ändern, unter die Oberfläche abtauchen und sehen was darunter steckt. Diese Reise hat vor einigen Wochen begonnen, mit meinem Internship bei Thingylabs. Anders als bei den meisten Dingen, die man so lernt scheint es keinen wirklichen Anfang oder einen klaren Weg zu geben. Also: Learning by doing! Und so kommt es, dass ich mich regelmässig mit schwirrendem Kopf im Thingylabs-HQ wiederfinde und versuche den Fehler in meinem Code zu finden. Denn sich durch die Unmengen an Informationen, Funktionen und Zusammenhängen zu arbeiten und das Wesentliche zu Erkennen fällt mir oft schwer. Und dann, auf einmal: Es Funktioniert.
Das sind wirklich schöne Momente. Wenn die ersten kleinen Programme nach ewigem rumprobieren und basteln plötzlich
laufen. Fantastisch! Und in den Pausen bietet das HQ Möglichkeiten zur Zerstreuung, neben der einzigartigen Atmosphäre, lerne ich permanent wunderbare, interessante Menschen kennen. Was braucht es um Programmieren zu lernen? Zeit, ein gutes ‘Coding-Umfeld’, und hin und wieder ein wenig Hilfe und gute Anleitung.
Mit der Zeit ist das natürlich so eine Sache, was die anderen beiden Dinge angeht, ist für alles gesorgt. Ich freue mich auf den weiteren Weg und möchte die Gelegenheit nutzen mich bei Per und dem Thingylabs-Team für die Möglichkeit, in diese neue Welt einzutauchen, zu bedanken.
Contact Us
Message sent. We'll get back to you soon.